Anpassen der verfügbaren CSS Klassen im RADEditor

In dem WYSIWYG Editor kann man - wie in vielen anderen WYSIWYG Editoren auch - die CSS Klassen auswählen, um die Texte mit Formatierungsanweisungen zu versehen. Nach der Installation von DotNetNuke stehen allerdings im Editor jede Menge CSS Klassen zur Verfügung - alle die das System in den CSS Dateien findet. Das ist meistens für den Verfasser von Texten viel zu viel und es werden nur wenige gebraucht.

Durch den HTML Editor Manager von DotNetNuke kann man aber auch dieses beeinflussen. Dafür muss man in der Konfiguration unter Allgemein in dem Feld CSS-Datei eine eigene CSS-Datei angeben z.B. EditorStyle.css.

 

 

Diese spezielle CSS-Datei muss dann im RootVerzeichnis des Portals liegen. Dadurch werden nun alle dort enthaltenen CSS-Klassen ausgelesen und dem Verfasser zur Verfügung gestellt.

 

Kommentar schreiben