eBook OpenXML explained zum Nulltarif

Hier mal wieder ein Hinweis auf ein kostenloses eBook. Wouter Van Vugt hat auf 129 Seiten das Thema Grundlagen rund um „OpenXML“ behandelt.  Dieses eBook steht auf der Website von “OpenXMLDeveloper.org” kostenlos zum herunterladen bereit (PDF, 3,2 MB). In einem gesonderten Download sind darüber hinaus die im Buch behandelten Samples verfügbar.  

iBATIS: Ein Data Mapper framework fuer DotNet / Java

Ohne jetzt große Erfahrungen mit dem System iBATIS gemacht zu haben, kann ich sagen, dass mir die Vorgehensweise sehr gut gefällt! So um 2000 herum habe ich mit einem Kollegen eine ähnliche Datenbankzugriffskomponente entwickelt und sehr gute Erfahrungen damit gesammelt. Gerade das Auslagern der der SQL-Befehle bzw. die Abstrahierung der SQL-Befehle kann Vorteile haben. Damals haben wir dieses Konzept unter dem Aspekt der Datenbankunabhänigkeit implementiert und eine allgemeine Beschreibung in Form von XML auf die entsprechende Datenbank zur Laufzeit angepasst. Freut mich doch immer wieder wenn ich Projekte sehe, die ähnliche Methode anwenden. Mittlerweile bin ich zwar mehr der Freund vom Provider-Pattern aber der Ansatz von iBATIS kann durchaus einen Sinn ergeben! Eine weiter Diskussion erspare ich mir an dieser Stelle :) Ach so, hier gibt es noch den Link. Nur so am Rande: MySpace.com benutzt nicht nur ASP.NET 2.0 sondern auch iBATIS .. guckst Du hier!

Microsofts Ajax (Atlas) steht als RC zum Download bereit

Auch wenn ich bis jetzt das Thema Ajax hier wohl mehr stiefmütterlich behandelt habe, habe ich dieses immer im Fokus. Das von Microsoft entwickelte Ajax-Framework steht nun als RC zur Verfügung und kann hier runtergeladen weden. Jetzt kann man also über einen ernsthaften Einsatz nachdenken und ich werde das Thema nun endlich angehen.

XML-Editor

Mittlerweile gibt es viele XML-Editoren jetzt gibt es einen XML-Notepad :) Das XML Team von Microsoft hat eine .NET 2.0 Anwendung released mit der man XML Documents bearbeiten kann, XSL supported, XML Schema Validierung und sogar ein XML Diff Tool... zu guter letzt gibt es sogar intellisense. Auch bei großen Dokumente ist die Performance der Anwendung gut und im Vergleich zu vielen anderen Editoren wirklich mal zu gebrauchen. Den Download gibt es hier. Voraussetzung für das 2XML-Notepad" ist das .NET Framework 2.0. Der erste Eindruck sieht echt gut aus, werde das jetzt mal in der Praxis vermehrt einsetzen.